BREAKING NEWS: Neuer Nehilo Song "Alone" OUT NOW!

December 26, 2020

BREAKING NEWS: Neuer Nehilo Song "Alone" OUT NOW!

December 26, 2020

BREAKING NEWS: Neuer Nehilo Song "Alone" OUT NOW!

Geschrieben von
Nehilo

Nach etwas mehr als 5 Monaten melden wir uns wieder zurück mit einem neuen Song. "Alone" ist eine komplette Eigenproduktion. Der Song startete als Drop der sich stark an das Slap House Genre anlehnt. Nachdem das Gerüst des Drops einigermassen stand, hat Justin seine Festplatte durchsucht und dann tatsächlich ein Vocal Sample gefunden, dass wie die Faust aufs Auge passte. Das einzige Problem war, dass die Stimme in einer anderen Tonart gesungen wurde als unser Entwurf. Wir haben dann versucht zuerst den Drop auf die Stimme anzupassen, dadurch verlor der Track jedoch sein feeling. Deshalb haben wir dann die Stimme mit Ableton Live angepasst (Ableton Live ist bekannt für seinen starken Warp Algorithmus). Der Drop steht nun also, doch die richtige Arbeit beginnt nun erst richtig. In einem Studiotag haben wir dann den ganzen Song arrangiert, das heisst, wir haben Intro, Verse, Build up und Drop zusammengehängt und durch kleine Spielereien verbunden (beispielsweise durch Drumfills oder durch Stille in den letzten 4 Takten). Die meiste Zeit ging jedoch für das Sounddesign der Bassline im Drop drauf. Wir haben den Drop dutzende Male neu gemacht bis wir mit der Soundwahl zufrieden waren. Ein kleiner Tipp für euch am Rande. Ein Bassline Layer der 7 Halbtöne (also auf der Quinte der jeweiligen Tonart) spielt, gibt der Bassline ein sehr spezielles aber cooles feeling. Es hellt die Bassline etwas auf und lässt sie auch in den höheren Frequenzen präsent wirken. Das merkt man vor allem wenn man den Song auf einem Handy oder Computer ohne Kopfhörer hört. Der Mixdown des Songs war eigentlich ziemlich schnell fertig, doch auch hier gab es einige Tücken. Die Vocalspuren begannen beispielsweise komisch zu klingen als wir den Song zum ersten mal exportierten. Das lag daran, dass wir dieselbe Spur 3 mal übereinander legten (1. Original Vocal Spur oder Main Vocal, 1 Spur mit grosser Hallfahne (Reverb) die dem Vocal mehr tiefe gibt sowie einer Delay spur mit einem 1/4 Echo). Das führte dazu, dass es Phasenprobleme gab. Phasenprobleme lassen Instrumente und vor allem Vocals extrem breit und chaotisch klingen. Auf Mono anlagen (Teils Autos haben noch solche) kann es sein, dass einzelne Worte verschwinden weil die linke Spur des Vocals exakt das Gegenteil der rechten Spur abbildet (siehe Bild) 

Die Rechte Spur in blau ist immer dann laut wenn die rote Spur leise ist. Das führt dazu, dass wenn der Song oder der Ton auf Mono geschaltet wird, dass der Ton zu absoluter Stille wird. Das wird Phasen Interferenz genannt.

Nachdem das Phasenproblem gelöst wurde, haben wir den Song zum Mastering an Big Z, einen US-Amerikanischen Producer und Audio Engineer, gesendet. Dieser hat uns den Song gemastert und noch das letzte Potenzial aus dem Track geholt.

Alone ist auf allen gängigen Streamingplattformen verfügbar. Wenn ihr uns unterstützen möchtet, könnt ihr das gerne tun, indem ihr "Alone" oder auch "Blue Lights" in eine eurer Spotify Playlist packt und den Song mit euren Freunden teilt. Wir sind euch sehr dankbar für den Support! Eine bessere Motivation gibt es für einen Artist nicht! 

Wir hoffen, dass der Track euch gefällt und wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr.